PGA Tour Champions Saison 2020

Bernhard Langer kann auf ein herausragendes Sportjahr zurückblicken

bl_chubb19_so_handschuh_483x200.jpg

Der Ball muss ins Loch: B. Langer war auch 2020 in Weltklasseform

12. Januar 2021: Am Ende eines kuriosen Jahres, nach dem nichts mehr vorhersehbar scheint, gab es doch eine Konstante: Bernhard Langer. Nach Durchführung aller offiziellen Turniere der amerikanischen Ü-50-Tour in 2020 stand der Deutsche einmal mehr an der Spitze der Tour-Rangliste. Auch wenn es dieses Mal keine Ehrungen oder Prämien hierfür gab (die beiden Spielzeiten 2020/2021 wurden zusammengelegt) ist die Leistung umso bemerkenswerter, da der inzwischen 63-Jährige zu den ältesten Aktiven der PGA Tour Champions gehört. Neben Position 1 in der Charles Schwab Cup Wertung holte er am meisten Top-10-Ergebnisse, scorte am niedrigsten, puttete am besten und lag auch in der Birdie-Wertung ganz vorne. Dazu machte er bei den Events der PGA Tour als Gastspieler eine sehr gute Figur und brillierte beim Masters im November gegen Bryson, Tiger, Rory & Co. Trotzdem sieht er laut einem aktuellen Artikel auf der PGA Tour Site noch Luft nach oben.

> zu den 2020er-Ergebnissen sowie den Terminen der Frühsaison 2021

Nachbericht: Major-Event in Augusta

Bernhard Langer beim Masters Tournament: Beachtliche Leistung!

bl_masters20_augustaClubhaus483x200_edit

Bernhard Langer vor dem Clubhaus des Augusta National GC

17. November 2020: Das reine Ergebnis von Bernhard Langer beim diesjährigen Masters - herausragender 29. Rang mit drei Zählern unter Platzstandard nach Runden von 68, 73, 73 und 71 Schlägen - kann die Leistung des Deutschen nicht beschreiben. Der Auftritt war nicht nur für seine Fans, sondern auch für seine Mitspieler und Konkurrenten wahrlich inspirierend. Der 63-Jährige war ältester Teilnehmer im Gesamtfeld, lies die Golfwelt nach Tag 1 mit einem Top-10-Platz aufhorchen, schaffte locker den Cut zur Halbzeit und brach auch hier einen Altersrekord und lies nach anstrengenden Vorrunden auch am Wochenende nicht locker, um am Ende unter den besten 30 Akteuren des traditionsreichsten Majors zu landen. Vor Titelverteidiger Tiger Woods, Bryson DeChabeau oder Bubba Watson.

> weiterlesen

> zum Nachbericht in der Süddeutschen Zeitung: "Der Zeitreisende"

> zum Nachbericht in der FAZ: "Der nächste Rekord ist in Reichweite"

> zum Nachbericht auf der PGA Tour Champions Site: "Golf world gushes    over Langer's Masters Performance"

(Fotosserie "Masters 2020" zu Verfügung gestellt von Mercedes-Benz)

Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer

Exklusive Interview-Serie: Bernhard Langer und seine Masters-Turnierwoche

  17. November 2020: Mercedes-Benz Reporter Robin Barwick begleitete Bernhard Langer durch die diesjährige Woche in Augusta und erhielt in der exklusiven Interview-Serie viele Informationen und Einblicke in die Welt des zweifachen Masters-Champions (Interviews in engschlischer Sprache):

 

bl_cscc20_so_581x581.jpg

PGA Tour Champions Saisonabschluss-Event

Charles Schwab Cup Championship: Bernhard Langers tolle Aufholjagd in Phoenix

  9. November 2020: Nach zwei durchschnittlichen Runden zum Auftakt drehte Bernhard Langer am Finaltag der Charles Schwab Cup Championship so richtig auf und legte eine fehlerfreie 64er-Runde hin. Damit benötigte der 63-Jährige aus dem bayerisch-schwäbischen Anhausen nur einen Zähler mehr als sein derzeitiges Alter. Mit einem Gesamtergebnis von 204 Schlägen, 9 unter Par, erspielte sich der Deutsche am Ende einen ausgezeichneten fünften Platz. Er bleibt damit nach dem Saisonfinale Spitzenreiter der Charles Schwab Cup Wertung, knapp vor Ernie Els aus Südafrika. Das Stechen um den Turniersieg zwischen Paul Broadhurst (England) und Kevin Sutherland (USA) musste nach sechs Spielbahnen wegen Dunkelheit abgebrochen werden und der Amerikaner konnte am Montag nach neun Extra-Löchern den Titel erringen.

> weiterlesen

bl_timbertech20_sa_591x591.jpg

PGA Tour Champions Turnier

Bernhard Langer wird bei Clarkes TimberTech Championship Sieg Zweiter

  2. November 2020: Am Ende fehlte nur ein einziger Schlag zur erfolgreichen Titelverteidigung (bzw. für das PlayOff zum möglichen Sieg). Bernhard Langer erreichte bei der TimberTech Chamionship in seiner Wahlheimat Boca Raton, Florida einen ausgezeichneten zweiten Platz zusammen mit Jim Furyk aus den USA. Nach zeitweiliger Führung des Deutschen auf den Front Nine der Abschlussrunde setzte sich nach 54 Löchern und durch ein Birdie an der 18 Darren Clarke mit nur einem Schlag Vorsprung vor dem oben genannten Duo durch. Der Nordire gewann damit sein erstes Event auf der PGA Tour Champions. Miguel Angel Jimenez aus Spanien komplettiert mit zwei Zählern Rückstand auf Clarke das hervorragende Leaderboard der besten vier Turnierteilnehmer.

> weiterlesen

Zusammenarbeit mit Mercedes Benz: Golf-Grundlagen von und mit Bernhard Langer

Videoserie: "Basics with Bernhard" für Golfeinsteiger

Trailer_Thumbnail.jpg

22. Oktober 2020: Anfang des Monats veröffentlichte Mercedes Benz mit ihrem Marken-Botschafter Bernhard Langer über Instagram die erste von fünf Videosequenzen aus der Reihe "Basics with Bernhard".

 

In dieser Serie erklärt der Ausnahmegolfer (auf englisch) die Grundlagen des Sports und veranschaulicht die Themen in klar verständlichen, ca. anderthalb-minütigen Filmen.

 

Hauptthema im ersten Teil sind die unterschiedlichen Längen der Golflöcher, in Teil 2 werden u.a. die verschiedenen Schlägertypen besprochen, in Teil 3 erklärt Bernhard Langer alle Bereiche auf dem Golfplatz - von der Tee-Box bis zum Grün, in Teil 4 geht es um die Scorekarte und zum Abschluss gibt es eine kleine Einführung in das Regelwerk.

Alles in allem eine sehr gelungene Serie für Nichtgolfer und Golfeinsteiger. Einfach und gut erklärt, kurzweilig und professionell aufbereitet.

> hier geht es zur Videogalerie "Basics with Bernhard"

PGA Tour Champions Turniergewinn bei der Cologuard Classic

Bernhard Langer siegt in Arizona nach einem 4-Schläge-Rückstand

bl_cologuardclassic20_trophy_483x200.jpg

2. März 2020: Bernhard Langer gelang am Wochenende bei der Cologuard Classic in Arizona sein 41. Sieg auf der amerikanischen Senioren-Tour. Dabei machte er auf den letzten 18 Löchern im Omni Tucson Resort aus einem 4-Schläge-Rückstand einen 2-Schläge-Vorsprung. Dem deutschen Ausnahmegolfer aus dem bayerisch-schwäbischen Anhausen gelangen am Finaltag auf seiner 65er-Runde neun Birdies. Am Ende lag er mit 201 Gesamtschlägen und 18 Zählern unter Par zwei Schläge vor dem Zweitplatzierten Woody Austin (USA) und vier Schläge vor dem amerikanischen Duo Rod Pampling und Brett Quigley auf Rang 3.

 

> weiterlesen

Der goldene Helm als Siegtrophäe: Bernhard Langer siegt in Tucson

bl_oasis19_siegerpose_591x591.jpg

Ranking "Top 10 players of the decade" auf der PGA Tour Champions Website

PGA Tour Champions kürt Bernhard Langer zum Spieler des Jahrzehnts

  7. Januar 2020: In einem Rückblick des Redakteurs Bob McClellan auf der offiziellen Site der PGA Tour Champions werden die bestimmenden zehn Spieler des vergangenen Jahrzehnts auf der amerikanischen Tour der Ü-50-Jährigen vorgestellt. Nicht überraschend die Wahl des ersten Platzes: Bernhard Langer, der die zurückliegenden Jahre im professionellen Senioren-Golfsport geprägt hat wie kein Zweiter. Mit seinen nun 62 Jahren gewann er auf der Tour bei 210 Starts nicht weniger als 32 Mal, darunter waren 11 Major-Titel.

 

> hier geht es zum Artikel auf der PGA Tour Champions Site

Ergebnisse und Termine

Saison 2020 / 2021

 

Den aktuellen Turnierplan sowie alle Ergebnisse der Spielzeiten 2020 und 2021 finden Sie hier

 

 

athalonz_logo.gif

© 2020 Langer Golf GmbH                                                                                                                                                                                Impressum