Major Turnier in Augusta

Zurück im April-Termin: Nach den Masters ist vor den Masters

7. April 2021: Keine fünf Monate ist es her, dass sich die besten Golfer der Welt in Augusta zum Kräftemessen getroffen haben, schon steht die neue Auflage des Masters Tournaments vor der Tür. Am kommenden Donnerstag beginnt das berühmt-berüchtigte Major-Event des Jahres 2021 im US-Bundesstaat Georgia - und es ist irgendwie beruhigend, dass es in diesem Jahr wieder am altbewährten Platz im Turnierkalender zu finden ist. Bernhard Langer konnte vergangenen November einmal mehr überzeugen und Sky würdigt den Deutschen dieses Jahr mit einem "Special": Der Bezahlsender stellt erstmalig am Ende jedes Turniertags einen Clip mit allen Schlägen von Bernhard Langer zum Abruf bereit und zeigt die Finaltage seiner historischen Siege mit exklusiven Co-Kommentar und Hintergrundberichten.

 

Ebenso überträgt Sky für alle Abonnenten ab Donnerstag live mehrere Stunden vom Major in Augusta.

Neben dem Abschneiden der beiden deutschsprachigen Teilnehmer Bernhard Langer und Bernd Wiesberger (Österreich) stellt sich für die Interessierten hierzulande sicherlich auch die Frage, ob der US-Amerikaner Dustin Johnson an seinen triumphalen Auftritt von 2020 anknüpfen kann. Der aktuelle Titelträger gewann souverän mit fünf Zählern Vorsprung vor der Konkurrenz und konnte mit einem Gesamtergebnis von 20 Schlägen unter Par einen neuen Turnierrekord aufstellen. Zweite wurden Sungjae Im (Südkorea) und Cameron Smith (Australien), den dritten Platz holte sich DJ's Landsmann Justin Thomas vor Rory McIlroy (Nordirland) und Dylan Frittelli (Südafrika), die gemeinsam Position 5 des abschließenden Leaderboards belegten.

 

Bernhard Langer wurde nach starken Runden von 68, 73, 73 und 71 Schlägen (Gesamt 250 Schläge, 1 unter Par) ausgezeichneter 29. mit weiteren Spielern und ließ Top-Stars wie beispielsweise Bryson DeChambeau oder Tiger Woods (beide USA) hinter sich.

Apropos Tiger Woods: Der Masters Champion von 2019 - sein fünfter Sieg bei diesem Major - wird in diesem Jahr fehlen. Nach einem schweren Verkehrsunfall vor wenigen Wochen bleibt abzuwarten, ob und wann die ehemalige, langjährige Nummer 1 der Welt sein Comeback starten kann.

Bernhard Langer beginnt die erste Runde am Donnerstag um 8.48 Uhr und Runde 2 am Freitag um 11.54 Uhr Ortszeit. Seine beiden Flightpartner sind Joe Long (England), der British Amateur Champion von 2020 sowie Will Zalatoris aus den Vereinigten Staaten, der durch seine Top-50-Platzierung in der Weltrangliste kurzfristig ins Feld rutschte. Beide sind erstmals in Augusta am Start und werden sicherlich auf den Runden von Routinier Langer viel lernen können.

> zu den Tee-Times des Masters Tournaments 2021

 

In einem lesenswerten Artikel auf der Golf Digest Site  geht es nicht nur um Routinier Langer, sondern allgemein um das Thema, wie lange ein Ex-Champion sein lebenslanges Spielrecht bei den Masters ausüben sollte und möchte. Beim Ausnahmegolfer aus Anhausen können wir uns hoffentlich noch auf ein paar erfolgreiche Starts freuen.

> hier gelangen Sie zum ultimativen Masters-ABC mit vielen Details zum Major, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten.

Alles Wissenswerte rund um das Masters Tournament finden Sie hier.

 

 

> zurück