PGA Tour Champions Turnier

Constellation FURYK & FRIENDS: Ausgezeichneter vierter Rang für Langer

10. Oktober 2022: Nachdem der letztjährige Sieger des Turniers nicht am Start war, musste ein neuer Constellation FURYK & FRIENDS Champions gefunden werden. Der US-Amerikaner Steve Stricker wurde am vergangenen Sonntag Nachfolger von Landsmann Phil Mickelson und hatte bei seinem Start-Ziel-Sieg in Jacksonville, Florida am Ende zwei Zähler Vorsprung. Zweiter wurde Harrison Frazor (ebenfalls USA) vor Gastgeber und Lokalmatador Jim Furyk. Bernhard Langer schaffte es wie bereits im Premieren-Jahr 2021 in die Top-Ten und erspielte sich einen exzellenten vierten Platz, den er mit dem Thailänder Thongchai Jaidee teilen durfte. Der Ire Padraig Harrington landete auf der Anlage des Timuquana CC auf nach den drei Wettkampftagen auf Position 6.

Der Ausnahmegolfer aus dem bayrisch-schwäbischen​ Anhausen notierte auf den drei Runden in seiner Wahlheimat Florida nur drei Bogeys bei elf Birdies, am zweiten Tag gelang Bernhard Langer auf seinen starken "Back-Nine" an der 13 sogar ein Eagle. Mit Runden von 70 Schlägen am Freitag und zwei 68er-Runden am Wochenende lag er am Ende mit 206 Gesamtschlägen zehn Schläge unter Platzstandard, was ihm diese tolle Platzierung unter den besten Fünf einbrachte - bereits die sechste in dieser Saison bei einem Sieg mit drei Schlägen Vorsprung im Februar bei der Chubb Classic.

Alex Cejka, der zweite Teilnehmer, der für Deutschland startete, kam dieses Mal über einen geteilten 30. Rang nicht hinaus.

 

> hier geht es zum Endergebnis der Constellation Furyk & Friends 2022

Die Constallation FURYK & FRIENDS ist das jüngste Event im Kalender der amerikanischen Turnierserie der Senioren und wurde 2021 - mit Beitritt des Botschafters Jim Furyk auf die PGA Tour Champions nach seinem 50. Geburtstag - zum ersten Mal ausgetragen. Das Gesamtpreisgeld lag bei zwei Millionen US-Dollar, wobei Stricker als Gewinner alleine 300.000 Dollar erhielt.

Der Meisterschaftsplatz des Timquana Country Club, Austragungsort der Constellation Furyk & Friends, feiert im kommenden Jahr seinen 100. Geburtstag, das Ursprungs-Design stammt von Donald Ross, einem Schotten aus der Schule von Old Tom Morris, der später aber in den USA lebte. Der Kurs war Austragungsort der U.S. Senior Men's Amateur Golf Championship 2012 oder der U.S. Women's Amateur Four-Ball Championship 2019. Neben Jim Furyk sind weitere Professionals der PGA Tour Mitglied des Clubs, darunter Steve Melnyk oder David Duval.

Der Bezeichnung der Golfanlage ist indianischen Ursprungs: Ureinwohner des Kontinents mit der Bezeichnung "Timucua" lebten in vergangenen Zeiten in der Region.

Jacksonville ist mit knapp 950.000 Einwohner die bevölkerungsreichste Stadt Floridas und steht an 17. Stelle in der Rangliste der Gesamt-USA. Die ist etwa fünf Autostunden von Bernhard Langers Domizil in den Vereinigten Staaten, Boca Raton, entfernt. Die Musiker Pat Boone und Ray Charles sind in der Großstadt Zuhause, genauso wie die Band Limp Bizkit.

Weitere Informationen zur Constellation Furyk & Friends sowie zur PGA Tour Champions allgemein finden Sie hier (externer Link in Englisch).

> zurück