PGA Tour Champions Turnier

Nach Rang 12 in Kanada: Bernhard Langer jetzt Vierter im Schwab Cup

2. September 2019: Beim dritten PGA Tour Champions Turnier in drei Wochen gelang Bernhard Langer beim Sieg von Wes Short Jr. aus den Vereinigten Staaten erneut eine Platzierung im erweiterten Spitzenfeld, nur knapp außerhalb der Top-Ten. Nach Runden von 68, 66 und 70 Schlägen (Gesamt 204) und 6 unter Par wurde der Deutsche am Sonntag geteilter Zwölfter bei der Shaw Charity Classic im kanadischen Calgary. Diese Platzierung brachte ihm die nötigen Punkte in der Saison-Wertung um den Charles Schwab Cup, um auf den vierten Rang vorzurücken. Vor Bernhard Langer sind aktuell noch die drei US-Amerikaner Steve Stricker (Position 3), Jerry Kelly (Position 2) sowie der derzeit Führende, Scott McCarron.

Scott Parel (USA), auf Rang 5 des Jahres-Rankings, tauschte den Platz mit Langer, dahinter befindet sich der Südafrikaner Retief Goosen, der seine erste Shaw Charitiy Classic spielte.

> zum derzeiten Stand in der Charles Schwab Cup Wertung

Hinter dem neuen Shaw Charity Classic Champion Short Jr. (-13) wurde McCarron Zweiter mit 12 unter Par. Der derzeit dominierenden Figur im Tour-Curcuit der Über-50-Jährigen gelang damit erneut eine Top-Platzierung, mit der der Mann aus den Vereinigten Staaten seinen Vorsprung im Schwab Cup weiter ausbauen konnte. Alleiniger Dritter wurde Steve Flesch mit 11 unter vor seinem amerikanischen Landsmann Tom Gillis mit einem Schlag Unterschied.

> zum Endergebnis der Shaw Charity Classic 2019

 

 

Die Shaw Charity Classic legt, wie der Name bereits ahnen lässt, viel Wert auf Wohltätigkeit. In den ersten sechs Auflagen des Events wurden mehr als 34 Millionen Dollar gesammelt, dadurch profitieren über 180 Kinder- und Jungendhilfsorganisationen aus der ganzen Provinz Alberta vom Charity-Programm der Veranstaltung. Allein im vergangenen Jahr kamen mehr als 12 Millionen zusammen.

Der Canyon Meadows G&CC ist seit Beginn der Veranstaltung im Jahr 2013 gleichbleibender Austragungsort des Turniers. Der Platz misst von den hintersten Abschlägen über 6.500 Meter und gilt landschaftlich und in Sachen Qualität des Parcours als einer der herausragenden Anlagen in Nordamerika.

Weitere Informationen zur Shaw Charity Classic sowie zur Champions Tour allgemein finden Sie hier (externer Link in Englisch).

> zurück