PGA Tour Champions Major-Event

Bernhard Langer bei der Senior PGA Championship am Start

22. Mai 2019: Im vergangenen Jahr hatte Bernhard Langer freiwillig auf die Titelverteidigung verzichtet, um die Feier zum High-School Abschluss seines jüngsten Sohnes nicht zu verpassen. Die Konkurrenz dürfte aufgeatmet haben und Nutznießer Nummer 1 war mit dem späteren Gewinner der KitchenAid Senior PGA Championship 2018, Paul Broadhurst aus England, ein weiterer Europäer. Das zweite von fünf Major-Events auf dem Turnierplan der Ü-50-Jährigen wird ab Donnerstag auf der Anlage des Oak Hill GC in Rochester, New York ausgetragen. Die 156 Spieler aus 21 Ländern kämpfen auf dem von Donald Ross designten und 1926 eröffneten Meisterschaftsplatz im Nordosten der USA um insgesamt 3,25 Millionen Dollar und wichtige Punkte für die Saison-Gesamtwertung.

 

In einem dramatischen Duell zweier World Golf Hall of Fame Mitglieder setzte sich Bernhard Langer vor zwei Jahren in der Schlussrunde der KitchenAid Senior PGA Championship gegen seinen Kontrahenten Vijay Singh (Fidschi) durch und gewann mit 270 Gesamtschlägen und einem Ergebnis von 18 Schlägen unter Par sein neuntes Major-Turnier auf der Senioren-Tour in Übersee. Dieser Major-Titel bedeutete zugleich die Führung in der Ewigenrangliste - bislang teilte er sich die Spitzenposition mit Golf-Legende Jack Nicklaus. Mit der einzig noch fehlenden Trophäe schaffte der Deutsche außerdem den "Karriere-Grand-Slam". Keinem anderen Golfer war es bis dato gelungen, alle fünf Majors der PGA Tour Champions gewinnen zu können.

 

Für 2019 nun stehen die Vorzeichen etwas anders. Bernhard Langer, zwischenzeitlich 61 Jahre alt, hat starke Konkurrenz hinzubekommen. Trotz einiger sehr guter Ergebnisse in 2019 mit dem Sieg in Boca Raton bei der Oasis Championship im Februar ist die Dominanz in dieser Spielzeit bislang nicht so extrem wie in anderen Jahren. Momentan rangiert er auf Position 2 der Charles Schwab Cup Wertung hinter dem US-Amerikaner Scott McCarron und knapp vor dessen Landsleuten Kirk Triplett, David Toms und Kevin Sutherland. Finden Sie hier den aktuellen Stand der Rangliste.

 

Bernhard Langer bestreitet die ersten beiden Runden der KitchenAid Senior PGA Championship 2019 zusammen mit Vorjahressieger Broadhurst und Rocco Mediate aus den Vereinigten Staaten. Die drei Professionals beginnen am Donnerstag um 8.10 Uhr Ortszeit von Tee 1.

 

 

> zu den Tee-Times der Senior PGA Championship

 

 

Die Senior PGA Championship ist das älteste Major-Turnier der Senioren und wird seit mehr als einem Jahrzehnt sowohl der PGA Tour Champions als auch der European Senior Tour zugerechnet. Die erste Austragung im Jahr 1937 fand auf dem legendären Augusta National Course statt, drei Jahre nachdem die US Masters dort debütierte.

 

 

Das erste Preisgeld lag bei 2.000 US-Dollar, heute werden über 3 Millionen Dollar ausgespielt. Erster Champion war Jock Hutchinson, zahlreiche große Namen wie der bereits verstorbene Arnold Palmer, Jack Nicklaus, Gene Sarazen, Tom Watson, Lee Trevino, Hale Irwin oder Gary Player kamen im Laufe der Jahre hinzu. Sam Snead gewann insgesamt sechs Mal und ist damit alleiniger Rekordhalter.

 

Bemerkenswert auch der Siegerpokal der Senior PGA Championship: Die "Bourne Trophy", benannt nach seinem Spender Alfred Severin Bourne, ist über einen Meter hoch und gut 15 Kilogramm schwer. Sie hat bei der Herstellung seinerzeit 1.500 Dollar gekostet, der heutige Wert ist nicht zu beziffern.

Informationen zur Senior PGA Championship und zur Champions Tour finden Sie hier (externer Link).

 

 

> zurück