PGA Tour Champions Turnier

Sanford International: Ausgezeichneter dritter Rang für Bernhard Langer

14. September 2020: Am Ende machten nur wenige Schläge den Unterschied. Bernhard Langer muss sich bei der Sanford International einem hervorragendem Miguel Angel Jimenez geschlagen geben, der mit 14 unter Par den Titel holt. Der Deutsche schaffte nach Runden von 68, 65 und 65 Schlägen (Gesamt 198) seine achte Top-Ten-Platzierung der Saison und beendete das Turnier im Minnehaha CC in Sioux Falls, South Dakota als sehr guter Drittter mit 12 Schlägen unter Platzstandard, nur zwei Zähler hinter dem Gewinner aus Spanien. Zweiter wurde der US-Amerikaner Steve Flesch. Bernhard Langer teilte sich Rang 3 mit Fleschs Landsmann Steve Stricker, der seine Führungsposition nach dem zweiten Tag in der entscheidenden Runde nicht ins Clubhaus retten konnte.

 

Stricker war demnach genauso wenig erfolgreich wie der zweite bisherige Sieger des noch jungen Events der PGA Tour Champions, das seit 2018 zum Kalender gehört. Beim Titelverteidiger Rocco Mediate lief es deutlich schlechter als bei seinem Landsmann Sticker: Er erreichte am Ende nur Platz 17 und hatte von Beginn an nichts mit dem Gesamtsieg der diesjährigen Austragung zu tun. 

> hier geht es zum Endergebnis der Sanford International 2020

Bernhard Langer bewies am vergangenen Wochenende einmal mehr, dass er zwar zu den ältesten Teilnehmern im Feld gehört, jedoch immer noch absolut wettbewerbsfähig ist. Mit seinen nun 63 Lebensjahren spielte er erneut von Beginn bis zum Schluss um den Sieg mit, erreichte seine achte Platzierung innerhalb den besten zehn Spielern und konnte deshalb folgerichtig seine derzeitige Nummer-1-Stellung in der Charles Schwab Cup Wertung behaupten.

> hier geht es zum aktuellen Stand in der Charles Schwab Cup Wertung

Der Meisterschaftsplatz des Minnehaha Country Club feiert dieses Jahr seinen 115. Geburtstag und ist mit ca. 6.150 Metern nicht übermäßig lang. Der Kurs war zwar vor der Sanford International nie Gastgeber größerer Events, er zählt jedoch zu den führenden Anlagen im US-Bundesstaat South Dakota. Der Platz beginnt mit einem relativ kurzen Par 4 Loch, gefolgt von einem gut 200 Meter langem Par 3. Die Abschluss-Spielbahn kann über Sieg und Niederlage entscheiden: Das lange Dogleg-Par4 erfordert Präzision und stellt die Teilnehmer noch einmal vor einen Test ihres Könnens.

Der Austragungsort Sioux Falls ist mit zwischen 150.000 und 200.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Bundesstaates und Partnerstadt von Potsdam. Der größte Arbeitgeber der Region ist - wenig verwunderlich - Titelsponsor Sanford Health, dessen Logo Bernhard Langer seit Beginn des vergangenen Jahres an seinem Sun-Visor trägt.

Weitere Informationen zur Sanford International sowie zur PGA Tour Champions allgemein finden Sie hier (externer Link in Englisch).

> zurück

 

athalonz_logo.gif

© 2020 Langer Golf GmbH                                                                                                                                                                                Impressum