Major-Event der PGA Tour Champions

Eine besondere Verbindung: Bernhard Langer und das SENIOR PLAYERS

 

 10. Juli 2019: Siege im Jahr 2014, 2015 und 2016 sowie der zweite Platz bei der Auflage vor zwei Jahren: Bei keinem Major-Turnier der Senioren war Bernhard Langer in letzter Zeit erfolgreicher. Da kommt ihm die Austragung ab kommenden Donnerstag sehr gelegen, wenn 78 der besten Profigolfer über 50 bei der Bridgestone SENIOR PLAYERS Championship im Firestone Country Club an den Start gehen. Auch wenn das Teilnehmerfeld um U.S. Senior Open Champion Steve Stricker (USA) oder Titelverteidiger Vijay Singh (Fidschi) wahrlich Weltklasse ist, wäre es sicherlich ein Fehler, Bernhard Langer nicht auf der Rechnung zu haben.

 

Vor 12 Monaten gelang Bernhard Langer ein guter 17. Platz, wäre die 74 zum Abschluss nicht gewesen, wäre allerdings auch bei der 2018er-Austragung ein  wesentlich besseres Ergebnis möglich gewesen. Der aktuelle Senior Players Champion Singh setzte sich im vergangenen Jahr im Stechen am zweiten Extra-Loch gegen den US-Amerikaner Jeff Maggert durch, Dritter mit zwei Zählern Rückstand wurde Maggerts Landsmann Brandt Jobe.

Das Endergebnis der SENIOR PLAYERS Championship 2018 finden Sie hier.

Bernhard Langer beginnt das diejährige Turnier am Donnerstag um 11.25 Uhr Ortszeit von Tee 1, am Freitag schlägt er um 9.02 Uhr vom gleichen Abschlag ab. Seine Flight-Partner sind für die ersten 36 Löcher die US-Amerikaner Mark O'Meara und Jerry Kelly.

Alle Startzeiten der SENIOR PLAYERS Championship 2019 finden Sie hier.

 

2019 findet das Major-Event der Ü-50-Jährigen zum 37. Mal statt, auf der Siegerliste finden sich klingende Namen wie Arnold Palmer, Chi Chi Rodriguez, Gary Player, Jack Nicklaus (in den 80ern und frühen 90er-Jahren) sowie Mark O'Meara und Fred Couples (in jüngerer Vergangenheit). Bernhard Langer führt die Rangliste der Mehrfach-Gewinner mit drei Siegen an.

Die Anlage des Firestone Country Club in Akron, Ohio ist eine Meisterschaftsanlage, die bis 2022 die SENIOR PLAYERS austragen werden. Der private Club beheimatete bis vergangenes Jahr ein reguläres Event der PGA Tour und zudem bereits drei Mal Schauplatz der PGA Championship. Der Süd-Course, auf dem ab Donnerstag die aktuelle Austragung der Senior Players Championship stattfinden wird, hat seinen Spitznamen "The Monster" vom berühmten Arnold Palmer, als der 1960 während eines Major-Turniers an einem Loch ein Triple-Bogey fabrizierte und den Platz daraufhin so betitelte. Diese Bezeichnung hat sich durchgesetzt und bis heute Bestand.

Die knapp 200.000 Einwohner fassende Stadt Akron ist die fünftgrößte Siedlung in Ohio und Heimat des Basketballspielers LeBron James und Chrissie Hynde, Frontfrau der Rockband Pretenders. Der Bundesstaat Ohio liegt im Mittleren Westen der USA, der Eriesee im Norden bildet die natürliche Grenze zu Kanada.

Weitere Informationen zur Bridgestone Senior Players Championship und zur PGA Tour Champions finden Sie hier (externer Link).

 

> zurück