PGA Tour Champions Turnier

Bernhard Langer erreicht Rang 5 bei verkürzter Insperity Invitational

 

3. Mai 2021: Ein fünfter Titel des vierfachen Turniersiegers Langer bei der aktuellen Ausgabe gelang ihm zwar nicht, trotzdem kann der Deutsche zufrieden auf das wetterbedingt organisatorisch anspruchsvolle Event des vergangenen Wochenendes zurückblicken. Durch heftige Regenfälle fiel der Wettkampf am Freitag komplett ins Wasser und am Samstag konnte nur ein Teil der Runde 1 gespielt werden. Am Finalsonntag einer auf zwei Runden verkürzten Insperity Invitational 2021, bei dem viele Spieler 27 und mehr Löcher absolvieren mussten, setzte sich der Kanadier Mike Weir vor einem US-Amerikanischen Trio durch. Bernhard Langer landete direkt dahinter mit zwei 69er-Runden und 6 unter Par auf dem ausgezeichneten fünften Platz.

 

Bernhard Langer hält bei diesem Event den Turnierrekord für das beste Siegergebnis (2007: 25 unter Par) als auch den Platzrekord auf dem Meisterschaftskurs des The Woodland CC (2018: 63 Schläge). Und mit vier Titeln ist er zudem der erfolgreichste Akteur der Veranstaltung, die seit 2004 regelmäßig auf dem Wettspielkalender der PGA Tour Champions auftauchte. Ausnahme war der pandemiebedingte Ausfall im vergangenen Jahr.

All diese Bestmarken bestehen auch nach der auf 36 Loch verkürzten, aktuellen Auflage des Turniers in Texas. Der Kanadier Mike Weir feierte mit 10 Schlägen unter Platzstandard seinen letztendlich ungefährdeten Debütsieg auf der Ü-50-Tour mit zwei Schlägen Vorsprung vor der Konkurrenz. John Daly, Tim Petrovic und David Toms (alle USA) teilten sich am Ende Position 2, Platz 5 belegte neben Langer ein weiteres Trio aus den Vereinigten Staaten: Bob Estes, Jerry Kelly und Olin Browne.

Die europäische Gilde schlug sich dieses Mal nicht so erfolgreich wie gewohnt, Darren Clarke (Nordirland) kam auf Rang 13, Robert Karlsson (Schweden) und Colin Montgomerie (Schottland) belegten immerhin noch den 20. Platz. So war es einmal mehr Bernhard Langer vorbehalten, mit 138 Gesamtschlägen, 6 unter Par, das beste internationale Ergebnis abzuliefern.

> zum Endergebnis des Isperity Invitational 2021

 

Das Insperity Invitational war in dieser Saison einmal mehr das letzte Event vor dem ersten Major-Turnier der PGA Tour Champions, dem Regions Tradition beginnend Ende dieser Wochen. Danach geht es Schlag auf Schlag: Mitte Mai folgt die Mitsubishi Electric Classic, Ende Mai mit der Senior PGA Championship das zweite Major und danach stehen beinahe wöchentlich Veranstaltungen bis zur Senior Open Championship Ende Juli an. Wir stehen also vor dem Beginn der mitentscheidenden Phase der Saison.

 

 

Auf der Anlage des Woodland Country Club liegen drei Plätze, der Player Course, der Palmer Course sowie der Tournament Course. Letzterer ist nicht nur traditioneller Austragungsort des Insperity Invitational, sondern war von Mitte der 80er- bis Anfang der 2000er-Jahre Schauplatz für die Houston Open der PGA Tour sowie für die Samsung World Championship 2003 der LPGA.

 

Informationen zur Insperity Invitational finden Sie auf der offiziellen Turnierseite oder auf der Seite der PGA Tour Champions (externe Links in englischer Sprache).

> zurück

athalonz_logo.gif

© 2020 Langer Golf GmbH                                                                                                                                                                                Impressum