PGA Tour Champions Turnier

Dritter Platz bei der Chubb Classic: Bernhard Langer erneut top!

 

17. Februar 2020: Nach Rang 6 auf Hawaii, Rang 5 in Marokko folgte am vergangenen Sonntag mit Rang 3 die dritte Spitzenplatzierung Bernhard Langers in den ersten drei Turnieren. Einmal mehr schnupperte der Deutsche in der noch jungen PGA Tour Champions Saison an einem Sieg und es scheint nur noch eine Frage der Zeit, bis er ihm gelingen mag. Mit den Auftaktrunden von 65 und 66 Schlägen lag vor dem Finaltag nur der Australier Stephen Leaney vor dem 63-Jährigen. Die gute 69 zum Schluss reichte dann allerdings nicht ganz für Bernhard Langer, auch weil die beiden US-Amerikaner Scott Parel und Bob Estes die Chubb Classic 2020 mit Fabelrunden von 63 (Parel) und 64 (Estes) beendeten, um im End-Klassement die Positionen 1 und 2 für sich zu beanspruchen.

Nach drei Wettkampfrunden und 54 gespielten Löchern hatte Scott Parel vier und Bob Estes drei Zähler Vorsprung vor Bernhard Langer. Der Ausnahmegolfer aus Anhausen beendete das Turnier auf dem Platz The Classics at Lely Resort in Naples mit 200 Gesamtschlägen, 13 unter Par, und teilte sich mit Kevin Sutherland (USA) Rang 3.

 

Tim Herron aus den Vereinigten Staaten und Robert Karlsson (Schweden), die am Wochenende ihr Debüt bei den Senioren gaben, kamen als geteilte 42. bzw. 23. ins Clubhaus. Auch für den Titelverteidiger lief nicht alles nach Plan: Der Spanier Miguel Angel Jimenez, nicht nur Chubb Classic Champion 2019 sondern auch Gewinner des Auftaktevents auf Hawaii kam nur auf Position 33 mit weiteren Teilnehmern.

 

Das Endergebnis der Chubb Classic 2019 finden Sie hier.

Bernhard Langer steigt in der Jahreswertung um den Charles Schwab Cup weiter nach oben. Nach drei Turnieren steht er nun auf Rang 4, vor ihm nur die drei Titelträger der noch jungen Saison 2020.

Den derzeitigen Stand im Charles Schwab Cup Ranking finden Sie hier.

Gespielt wurde die 2020er-Auflage der Veranstaltung zum zweiten Mal in Folge und nach 1996 zum dritten Mal insgesamt auf dem Meisterschaftsplatz des The Classics at Lely Resort in Naples, es ging um insgesamt 1,6 Millionen US-Dollar Preisgeld, 240.000 Dollar bekam der Sieger Scott Parel, für Bernhard Langer gab es immerhin noch gut 100.000 Dollar.

Die Chubb Classic ist eines der traditionsreichsten Turniere der Tour und seit 1988 ohne Unterbrechung Bestandteil des Kalenders der Seniorenserie in Übersee. Große Namen wie Gary Player, Lee Trevino und Lanny Wadkins konnten das Event bereits gewinnen. Apropos Player: Die Golfikone hat den Championship Course in Florida 1990 designed, der Par-71 Platz misst etwa 6.250 Meter von den hinteren Abschlägen.

Naples liegt an der weltbekannten "Paradise Coast" in Florida. Das Gebiet ist einer der touristischen Hauptanziehungspunkte der USA und dies nicht nur aufgrund des angrenzenden Everglades Nationalparks. Die etwa 20.000 Einwohner zählende Stadt wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts gegründet und ist Verwaltungszentrum von Collier County, in dem u.a. Persönlichkeiten wie Tom Cruise, Bill Gates oder Larry Bird ihr Zuhause haben.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Turnierseite der Chubb Classic und auf dem offiziellen Internetauftritt der PGA Tour Champions (externe Links in Englisch).

 

 

> zurück

athalonz_logo.gif

© 2020 Langer Golf GmbH                                                                                                                                                                                Impressum